078773
Today
Yesterday
This Week
Last Week
All days
453
569
3450
74693
78773

Mai 2010: "Starterpakete" gibt es für benachteiligte Einschulungskinder. Diese Aktion wird in jedem Jahr wiederholt.

April 2010: Foto-Termin für die Kuratoriums-Mitglieder vor dem Garreler Rathaus.

Dezember 2009: Haupt- und Realschüler aus Garrel gestalten Tische mit kreativen Ideen und verkaufen die Möbelstücke für "Lüttke Lüe".

September 2009: Auf den Kulturtagen des Kunst- und Kulturkreises im Dorfpark werden Preise an die Hauptgewinner einer Tombola überreicht.

Juni 2009: Die Katholische Grundschule Garrel erwirtschaftet 5650 Euro bei einem Sponsorenlauf und stiftet das Geld für "Lüttke Lüe".

Mai 2009: An den Ortseingängen von Garrel wird über die Bürgerstiftung "Lütteke Lüe" informiert.

März 2009: Im REWE-Markt im Heide-Center von Garrel wird eine Aktion für die Bürgerstiftung gestartet.

Januar 2009: "Achten statt Ächten": Caritas-Preisverleihung an "Lüttke Lüe".

Dezember 2008: Die DRK-Aktiven aus Garrel servieren den Besuchern auf dem Weihnachtsmarkt Erbsensuppe zugunsten von "Lüttke Lüe".

November 2008: Die Laienspielschar der Garreler Kolpingfamilie überreicht einen Spendenscheck.

Juli 2008: Gleich drei Schecks werden von Garreler Spender-Gruppen an "Lüttke Lüe" überreicht.

Juli 2008: Kuratoriums-Vorsitzender Hubert Looschen trifft in Cloppenburg den damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler.

Mai 2008: Die Kuratoriums-Mitglieder werden in Berlin von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen.